Deltaprüfung in Baden-Württemberg - Beispielaufgaben mit Lösungen


3.7 / 5 bei 7 Bewertungen | 10.219 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten



Deltaprüfung in Baden-Württemberg - Beispielaufgaben mit Lösungen

Wer sich in Baden-Württemberg an einer Universität einschreiben möchte, jedoch nur die Fachhochschulreife vorweisen kann, kommt an der Deltaprüfung nicht vorbei. Wir bieten hierzu Übungsmöglichkeiten und beantworten die häufigsten Fragen.

Häufige Fragen von Studieninteressierten

  1. Was ist eine Deltaprüfung?
  2. Wer kann die Deltaprüfung machen?
  3. Welche Hochschulen bieten die Deltaprüfung an?
  4. Wann findet die Deltaprüfung statt?
  5. Was kostet die Deltaprüfung?
  6. Welche Aufgaben kommen vor?
  7. Welche Bücher helfen bei der Vorbereitung?

Was ist eine Deltaprüfung?

Das große Delta steht in der Mathematik für die Differenz. Die Deltaprüfung im Hochschulauswahlverfahren soll somit die Lücke/Differenz zwischen den Zugangsvoraussetzungen dem Profil der Studieninteressierten schließen. Die Prüfung ermöglicht es beispielsweise Schulabgängern mit Fachabitur sich für Bacherlorstudiengänge an Universitäten einzuschreiben, die eigentlich das allgemeine Abitur voraussetzen. Es ist somit eine Art Studierfähigkeitstest, welcher in einer ähnlicher Art und Weise in anderen Bundesländern angeboten wird, nur eben einen anderen Namen trägt.

Wer kann die Deltaprüfung machen?

Alle Schulabgänger, die im Besitz der Fachhochschulreife, oder fachgebundenen Hochschulreife sind, die sich für einen Bachelorstudiengang an der Universität in Baden-Würtemberg bewerben, welcher eine allgemeine Hochschulreife erfordert. Achtung: Die Delta-Prüfung wird meist nicht für medizinische Studiengänge anerkannt, diese haben ein gesondertes Auswahlverfahren (TMS). Ein

Welche Hochschulen bieten die Deltaprüfung an?

Folgende Hochschulen kooperieren mit der Uni Mannheim: Universität Freiburg, Universität Heidelberg, Universität Hohenheim, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Universität Konstanz, Universität Mannheim, Universität Stuttgart, Universität Tübingen, Universität Ulm, PH Freiburg, PH Heidelberg, PH Karlsruhe, PH Ludwigsburg, PH Schwäbisch Gmünd, PH Weingarten

Wann findet die Deltaprüfung statt?

Die nächste Deltaprüfung für das WS 2016/17 findet am 14. Mai 2016 zentral an der Uni Mannheim statt. Die Anmeldefrist ist bereits abgelaufen.

Was kostet die Deltaprüfung?

Die Teilnahmegebühr an der Prüfung beträgt 200 EUR und muss von jedem Studieninteressierten erbracht werden, unabhängig davon ob man die Prüfung besteht, oder nicht. Es ist in etwa so wie bei einem Führerschein. Jeder Versuch kostet Geld.

Welche Aufgaben kommen vor?

Bei der dreistündigen Deltaprüfung werden Fragen aus 5 verschiedenen Aufgabengruppen gestellt. In jeder Gruppe müssen genau 22 Aufgaben gelöst werden:

Aufgrund der langen Bearbeitungszeit von 3 Stunden lassen sich auch Rückschlüsse über Belastbarkeit und Konzentration der Kandidaten ziehen. Bei Klick auf das Thema stellen wir Übungsaufgaben zur Verfügung, weiter oben beim Klick auf den Button “Aufgaben starten” sind allgemeine Aufgaben zur Deltaprüfung mit Lösungen aufgeführt.

Welche Bücher helfen bei der Vorbereitung?

Auch wenn es von den Hochschulen selbst heißt, man kann sich auf die Deltaprüfung nicht vorbereiten, beweist die Praxis das Gegenteil. In IQ Tests, welche Matrizen, Textaufgaben, Deduktionen und Figurenreihen verwenden, können Kandidaten, die sich vorher gezielt vorbereiten, ebenfalls besser abschneiden. Es gab bereits einige Studien hierzu. Auch wenn es die Testanbieter nicht gerne hören. Folgende Bücher bieten passende Übungsaufgaben zu den Aufgabenthemen aus der Deltaprüfung an:


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs